Zurück zum Content

Monat: Juli 2017

NetzDG

Man könnte das Netzwerkdurchsetzungsgesetz auch positiv betrachten, wenn es ein Mittel zum Datenschutz wäre. Betroffen sind überwiegend US-basierten Datenkraken wie Twitter, Facebook oder Google, die jeden Klick und jede Eingabe mitsamt der IP-Adresse des Nutzers speichern und sich einen Dreck um europäischen Datenschutz kümmern. Leider hat die Vergangenheit aber nur…

Kommentare geschlossen