Heimat – Weltoffen – Menschlich

Heimat

Heimat – Weltoffen – Menschlich

Das bayerische Heimatministerium versteht unter Heimat den Breitbandausbau und die
Verlagerung von Behörden zur Stärkung der ländlichen Regionen.

Wir PIRATEN meinen, dass die Behördenverlagerungen nur billige Kosmetik sind und gleichwertige Lebensbedingungen nicht nur allein mit dem schnellen und flächendeckenden Internetzugang hergestellt werden können.

Wir PIRATEN möchten eine Heimat gestalten,

  • die offen, verständnisvoll und menschlich ist.
  • die ihren Bewohnern ihre Rechte und größtmögliche persönliche Freiheit garantiert. Hierzu gehört selbstverständlich allen voran die Wahrung der Privatsphäre des Einzelnen.
  • in der die Polizei vor Ort wieder Freund, Helfer und vor allem Nachbar ist und das nicht nur 8 Stunden an Werktagen.
  • die ihren Menschen unabhängig von Ihrem Wohnort berufliche sowie private Perspektiven bietet. Deshalb setzen wir uns für eine stärkere Förderung des ländlichen Raumes ein.
  • in der Familie und Beruf endlich kein Widerspruch mehr sind. Deshalb fordern wir einen schnelleren Ausbau und bessere Finanzierung der Kinderbetreuung.
  • in der die medizinische Versorgung nicht weiter zentralisiert wird. Die notfallmedizinische Versorgung muss ebenso räumlich nah erreichbar sein wie Fachärzte, Hebammen und Geburtshilfe.
  • in der die älteren Mitmenschen solange wie möglich selbstbestimmt und selbstständig leben können. Deshalb setzen wir uns für mehr häusliche Hilfsangebote für Senioren ein und fordern effektive Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige.
  • in der jeder Schritt ein Schritt in die Zukunft ist. Deshalb setzen wir uns für die Förderung von innovativen Modellprojekten in allen Bereichen ein.
  • in der Schüler auch in der Nähe weiterführende Schulen vorfinden.
  • in der Bildung keine Frage des elterlichen Geldbeutels ist. Deshalb setzen wir uns für gebührenfreie Hochschulen und kostenfreie Lernmittel ein.

 

Wir PIRATEN möchten, dass Bayern diese Heimat wird.